Erdtankaustragung

Ist im Haus kein Platz für einen Lagerraum, bietet sich ein Erdtank als gute Alternative an. Der Erdtank wird außerhalb des Gebäudes im Erdreich vergraben. Die Pellets werden über eine Saugleitung zum Kessel befördert. Für die Verlegung der Leitungen ist eine Leerverrohrung zum Erdtank notwendig. Die Befüllung wird über einen oberhalb des Pelletstanks angebrachten Schacht durchgeführt.