Schnellkontakt

089 927 926 – 0

HACKGUT-, UND PELLETKESSEL

Turbomat

150 – 550 kW

  • Robuste Bauweise
  • Industrie-Ausführung

Hackgut-, und Pelletkessel

Turbomat

Der Turbomat von Fröling ist ein einzigartiger Hackgutkessel bis 550 kW zur vollautomatischen Verfeuerung verschiedener Holzmaterialien. Als ein führender Hackgutkessel Hersteller von Biomasse-Heizanlagen hat Fröling beim Turbomat all seine Erfahrungen in zukunftsweisende Innovationen einfließen lassen. Gesucht wurde ein Kessel, der sich neben der Verfeuerung von Hackgut auch für den Einsatz von trockenen Brennstoffen bis 35% Wassergehalt (z.B. Tischlereimaterial, Pellets) bestens eignet.

Von der Materialzufuhr, über die Verbrennung, bis hin zur Reinigung und Entaschung funktioniert alles vollautomatisch. Bei allem High-Tech ist der Turbomat äußerst servicefreundlich aufgebaut.

Ihr regionaler Ansprechpartner

Modernste Technologie

 

TM 150/200/250

WOS

Stehender 3-Zug-Wärmetauscher und Wirkungsgrad-Optimierungs-System (WOS)
Mit automatisch betätigten Wirbulatoren zur Reinigung und für minimale Staubemissionen.

Abgasrezirkulation AGR

Abgasrezirkulation AGR
Optimiert Verbrennungsergebnis
(Leistung, Emissionen, ...) bei besonders anspruchsvollen Brennstoffen wie z.B. Pellets, Späne,...

Drehzahlgeregeltes und funktionsüberwachtes Saugzuggebläse

Drehzahlgeregeltes und funktionsüberwachtes Saugzuggebläse
Bewirkt in Verbindung mit der Unterdruckregelung die permanente Anpassung an wechselnde Brennstoff- und Kaminverhältnisse.

Stokerkanal in Trapezform

Stokerkanal in Trapezform
Garantiert minimalen Kraftaufwand im Einschubbereich und volle Flexibilität bei unterschiedlichen Brennstoffgrößen. Die Antriebs-Getriebeeinheit in Industriestandard ist langlebig und mechanisch vom Förderkanal entkoppelt. Dadurch wird ein Rückwirken von Schneckenbewegungen auf die Getriebeeinheit verhindert.
Beim TM 200/250 ist als Besonderheit zusätzlich der Einschubbereich im Hochtemperaturbereich wassergekühlt. Dadurch ergibt sich eine besonders bei Brennstoffen mit höherer Feuchte sinnvolle Vortrocknung des Heizmaterials.

4-schalig aufgebaute Hochtemperatur-Brennkammer

4-schalig aufgebaute Hochtemperatur-Brennkammer (Schamottsteine / Isolierung 1 / Luftmantel / Isolierung 2) aus hochwertigen und temperaturbeständigen
Schamottelementen für eine optimale Verfeuerung auch bei minderwertigem
Brennmaterial (z.B. hohe Feuchte, ...) oder alternativen Brennstoffen.

Mehrschalige Wärmedämmung

Mehrschalige Wärmedämmung garantiert minimale Abstrahlung.

Großzügige Feuerraumtüre

Großzügige Feuerraumtüre in Massivausführung sichert einfache Wartungszugänglichkeit.

Bewegter Vorschubrost

Bewegter Vorschubrost zur permanenten Homogenisierung des Verbrennungsablaufes mit zwangsgeführtem Abtransport der Verbrennungsrückstände.

Automatische Entaschung

Automatische Entaschung zum Transport in nebenstehenden Aschecontainer

TM 320 / 400 / 500

Stehender, patentierter 4-Zug-Wärmetauscher

Stehender, patentierter 4-Zug-Wärmetauscher 
Mit integrierter Zyklon-Staubabscheidung und Wirkungsgrad-Optimierungs-System (WOS) mit automatischer Reinigungsfunktion. Betriebsdruck bis 6 bar.

Abgasrezirkulation AGR

Abgasrezirkulation AGR
Optimiert Verbrennungsergebnis (Leistung, Emissionen,...) bei besonders anspruchsvollen Brennstoffen wie z.B. Pellets, Späne, ...

Drehzahlgeregeltes und funktionsüberwachtes Saugzuggebläse

Drehzahlgeregeltes und funktionsüberwachtes Saugzuggebläse
Bewirkt in Verbindung mit der Unterdruckregelung die permanente Anpassung an wechselnde Brennstoff- und Kaminverhältnisse.

Stokerkanal in Trapezform

Stokerkanal in Trapezform
Garantiert minimalen Kraftaufwand im Einschubbereich und volle Flexibilität bei unterschiedlichen Brennstoffgrößen. Die Antriebs- Getriebeeinheit in Industriestandard
ist langlebig und mechanisch vom Förderkanal
entkoppelt. Dadurch wird ein Rückwirken
von Schneckenbewegungen auf die
Getriebeeinheit verhindert. Als Besonderheit
ist zusätzlich der Einschubbereich im Hochtemperaturbereich wassergekühlt. Dadurch ergibt sich eine besonders bei Brennstoffen mit höherer Feuchte sinnvolle Vortrocknung des Heizmaterials.

Automatische Zündung

Automatische Zündung
Für schwer entzündbares Material (z.B. hohe Feuchte) kann optional ein zweites Zündgebläse verbaut werden.

Automatische Zündung

Automatische Zündung
Für schwer entzündbares Material (z.B. hohe Feuchte) kann optional ein zweites Zündgebläse verbaut werden.

Mehrschalige Wärmedämmung

Mehrschalige Wärmedämmung
Garantiert minimale Abstrahlung.

Hochtemperatur- Nachverbrennungszone

Hochtemperatur-
Nachverbrennungszone Mit heißer Schamottauskleidung verlängert die Ausbranddauer. Dies ergibt insbesondere bei minderwertiger Brennstoffqualität eine zusätzliche Effizienzsteigerung.

4-schalig aufgebaute Hochtemperatur-Brennkammer

4-schalig aufgebaute Hochtemperatur-Brennkammer (Schamottsteine / Isolierung 1 / Luftmantel / Isolierung 2) aus hochwertigen und temperaturbeständigen Schamottelementen für eine optimale Verfeuerung auch bei minderwertigem Brennmaterial (z.B. hohe Feuchte, ...) oder alternativen Brennstoffen.

Großzügige Feuerraumtüre

Großzügige Feuerraumtüre
In Massivausführung sichert einfache Wartungszugänglichkeit.

Bewegter Vorschubrost

Bewegter Vorschubrost zur permanenten Homogenisierung des Verbrennungsablaufes mit zwangsgeführtem Abtransport der Verbrennungsrückstände.

Komfort mit System

Mit der Kesselregelung geht Fröling in die Zukunft. Das intelligente Regelungsmanagement besteht aus hochwertigen Komponenten des Industriestandards und bietet eine Vielzahl von Einstellungs- und Visualisierungsmöglichkeiten für den individuellen, effizienten und stabilen Anlagenbetrieb. Die Bedieneinheit bietet zahlreiche Funktionsmöglichkeiten wie 5-Fühler-Pufferspeichermanagement, Heizkreis-bzw. Netztemperaturregelung, externe Leistungsvorgabe, Kaskadenfunktion, Einbindung, Überwachung und Steuerung zusätzlicher Umfeldkomponenten.

Vorteile

  • Leistungsstarke Steuerung mit großen Farb-Touch-Display

  • Sicherer und einfacher Fernzugriff mittels Fröling Visualisierung

  • Zahlreiche Funktionsmöglichkeiten

Prospekte / EU Label

Turbomat

Technische Eckdaten

Technische Daten - Turbomat 150 200 250 320 400 500 550
Nennwärmeleistung                                                      [kW] 150 199 250 320 399 499 550
Abgasrohrdurchmesser                                                [mm] 200 250 250 300 350 350 350
Gesamtgewicht trocken inkl. Anbauteile                        [kg] 3300 3820 3820 6330 8470 8470 8470
Wasserinhalt Wärmetauscher                                            [l] 440 570 570 780 1040 1040 1040
Maximal zulässige Betriebstemperatur                           [°C] 90 90 90 90 90 90 90
Mindestrücklauftemperatur                                             [°C] 65 65 65 65 65 65 65
Maximal zulässiger Betriebsdruck                                 [bar] 4 4 4 6 6 6 6
Abgastemperatur (NL / TL)                                            [°C] 150/110 150/110 150/110 140 / 110 140 / 110 140 / 110 140 / 110
Turbomat

Abmessungen

Abmessungen - Turbomat [mm] 150/200/250 320 400/500/550
H1  Höhe Kessel inkl. Isolierung ~#i#~ 2560 2660
H2  Höhe Rücklaufanschluss ~#i#~ 640 710
H3  Höhe Vorlaufanschluss ~#i#~ 1850 2000
H4  Höhe Stoker inkl. Rückbrandschutzeinrichtung ~#i#~ 815 930
H5  Höhe Abgasrohranschluss ohne AGR ~#i#~ 960 985
H6  Höhe Abgasrohranschluss mit AGR ~#i#~ 2005 2075
B     Gesamtbreite inkl. Anbauteile ~#i#~ 2780 2990
B1  Breite Kessel inkl. Isolierung ~#i#~ 2195 2495
B2  Breite Aschebehälter Retorte ~#i#~ 730 1165
L     Gesamtlänge inkl. Anbauteile ~#i#~ 3340 3595
L1   Länge Stokereinheit ~#i#~ 940 1050
L2   Länge Aschebehälter Retorte ~#i#~ 600 630

Technische Dokumente

Bedienungsanleitung Lambdatronic H3200 - Turbomat
12.02.2024 B1840023 Zusätzliche Infos: [V50.04-B01.21] [DE]
Bedienungsanleitung Service handbook Lambdatronic H 3200 - Turbomat
15.04.2024 B1840023 Zusätzliche Infos: [V50.04-B01.21] [EN]
Bedienungsanleitung Manual de servicio Lambdatronic H 3200 - Turbomat
15.04.2024 B1840023 Zusätzliche Infos: [V50.04-B01.21] [ES]
Bedienungsanleitung Manuel d'entretien Lambdatronic H 3200 - Turbomat
15.04.2024 B1840023 Zusätzliche Infos: [V50.04-B01.21] [FR]
Bedienungsanleitung Priručnik za servis Lambdatronic H 3200 - Turbomat
15.04.2024 B1840023 Zusätzliche Infos: [V50.04-B01.21] [HR]
Bedienungsanleitung Manuale di assistenza Lambdatronic H 3200 - Turbomat
15.04.2024 B1840023 Zusätzliche Infos: [V50.04-B01.21] [IT]
Bedienungsanleitung Priročnik za servisiranje Lambdatronic H 3200 - Turbomat
15.04.2024 B1840023 Zusätzliche Infos: [V50.04-B01.21] [SL]
Bedienungsanleitung Servicehandbok Lambdatronic H 3200 - Turbomat
15.04.2024 B1840023 Zusätzliche Infos: [V50.04-B01.21] [SV]
Bedienungsanleitung Servicehåndbok Lambdatronic H 3200 - Turbomat
08.05.2024 B1840023 Zusätzliche Infos: [V50.04-B01.21] [NO]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 150-250
04.03.2020 B0311020 [DE]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 150-250
03.01.2023 B0311020 [SL]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 150-250
03.01.2023 B0311020 [NL]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 150-250
03.01.2023 B0311020 [HU]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 150-250
03.01.2023 B0311020 [EN]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 150-250
03.01.2023 B0311020 [SV]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 150-250
03.01.2023 B0311020 [FR]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 150-250
03.01.2023 B0311020 [ES]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 150-250
03.01.2023 B0311020 [IT]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 320-550
04.03.2020 B0340720 [DE]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 320-550
03.01.2023 B0340720 [HU]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 320-550
03.01.2023 B0340720 [NL]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 320-550
03.01.2023 B0340720 [SL]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 320-550
03.01.2023 B0340720 [EN]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 320-550
03.01.2023 B0340720 [ES]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 320-550
03.01.2023 B0340720 [FR]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 320-550
03.01.2023 B0340720 [IT]
Bedienungsanleitung Turbomat TM 320-550
03.01.2023 B0340720 [SV]
Montageanleitung TM 150-250
12.07.2023 M0651423 [SL]
Montageanleitung TM 150-250
12.07.2023 M0651423 [HR]
Montageanleitung TM 150-250
12.07.2023 M0651423 [ES]
Montageanleitung TM 150-250
12.07.2023 M0651423 [IT]
Montageanleitung TM 150-250
12.07.2023 M0651423 [FR]
Montageanleitung TM 150-250
12.07.2023 M0651423 [EN]
Montageanleitung TM 150-250
13.06.2023 M0651423 [DE]
Montageanleitung TM 150-250
12.07.2023 M0651423 [SV]
Montageanleitung TM 320-550
13.06.2023 M0691823 [DE]
Montageanleitung TM 320-550
16.06.2023 M0691823 [SL]
Montageanleitung TM 320-550
12.07.2023 M0691823 [HR]
Montageanleitung TM 320-550
12.07.2023 M0691823 [SV]
Montageanleitung TM 320-550
12.07.2023 M0691823 [ES]
Montageanleitung TM 320-550
12.07.2023 M0691823 [IT]
Montageanleitung TM 320-550
12.07.2023 M0691823 [FR]
Montageanleitung TM 320-550
12.07.2023 M0691823 [EN]

Für Sie persönlich

Information & Beratung

Sie wünschen Infos zu einem Produkt, oder haben eine allgemeine Frage zum Unternehmen? Jetzt mittels unserem Online-Kontaktformular Information/Beratung anfordern.

Zufriedene Kunden

Unsere Referenzen

Ob Häuslbauer oder Renovierer, unsere zufriedenen Kunden setzen auf die Heizkessel aus unserem Familienbetrieb. Überzeugen Sie sich selbst und finden Sie mit uns die für Sie beste Heizlösung!

Duis porta nisl eu libero elementum, porttitor lobortis purus condimentum.

5/5

Frida Fröling

Duis porta nisl eu libero elementum, porttitor lobortis purus condimentum.

5/5

Frida Fröling

Duis porta nisl eu libero elementum, porttitor lobortis purus condimentum.

5/5

Frida Fröling

200.000

Zufriedene Kunden

300.000

Projekte

30.000

Partner

Kontakt

Fröling Heizkessel- und Behälterbau Ges.m.b.H.
Industriestraße 12 | A – 4710 Grieskirchen

Unternehmen

Fröling ist Pionier bei modernen Holzheizsystemen. Sei es die bahnbrechende Erfindung des modernen Scheitholzkessels mit Hochtemperaturverbrennung, die Hackgutfeuerung mit Lambdatechnologie oder die Entwicklung international ausgezeichneter Pelletskessel: Die Handschrift kommt von Fröling.

Eine Vielzahl von international namhaften Qualitätsauszeichnungen unterstreicht unser nachhaltiges Streben nach effizienten Lösungen.

Allgemeine Fragen
Kundendienst, Störungen

Heizen mit Biomasse

Heizen mit Holz ist ähnlich komfortabel wie Heizen mit Öl oder Gas. Pellets- und Hackgutkessel (Hackschnitzelkessel) sind vollautomatische Heizsysteme, welche ähnlich wie Öl- oder Gasheizungen funktionieren. Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl des Brennstoffes sind natürlich die Brennstoffkosten. Der Rohstoff Holz gewährleistet die Unabhängigkeit von der globalen Entwicklung der fossilen Energiepreise auf den internationalen Märkten.