Sanierungsscheck 2018

Jetzt bis zu 5.000 Euro "Raus aus dem Öl"-Bonus

Der neue Sanierungsscheck fördert den Ersatz alter Ölheizungen durch einen modernen Scheitholz-, Hackgut-, Pellets- oder Kombikessel mit 30 %, maximal 5.000 Euro.

Der "Raus aus dem Öl"- Bonus wird vergeben, sofern das Gebäude bereits den guten Standard  einer umfassenden Sanierung aufweist oder gleichzeitig thermische Sanierungsmaßnahmen durchgeführt werden. Das gilt auch für Hausbesitzer, die bereits saniert haben, nun aber auch das fossile Heizsystem erneuern wollen.

Wird die Umstellung eines fossilen Heizsystems auf eine neue Holzheizung mit einer umfassenden Sanierung kombiniert, sind bis zu 11.000 Euro Förderung möglich. Einzelbaumaßnahmen (Fenstertausch, Dämmung oberste/unterste Geschoßdecke) werden NUR in Kombination mit dem Heizkesseltausch mit bis zu 8.000 Euro gefördert.

Diese neue Bundesförderung kann mit den Landesförderungen kombiniert werden. Eine Kombination mit der staatlichen KLIEN-Förderung ist nicht möglich.

Der Sanierungscheck kann ab dem 18. Juni 2018 beantragt werden. Rückwirkende Anträge mit Rechnungsdatum ab 1.1.2018 sind möglich. Die Umsetzung der geförderten Maßnahmen muss bis zum 30.06.2020 erfolgen.

Nähere Infos unter: www.sanierungsscheck18.at